06. & 07. 07.2019 - Gewitter brachte zahlreiche Einsätze mit sich!

Dass es an einem so schön vorhergesagten Samstag gleich zu einer Reihe von Einsätzen kommt, damit haben die Kameraden und Kameradinnen unserer Feuerwehr nicht gerechnet.

Dieser Einsatzreigen startete schon in der Früh als wir zur Bergung eines PKW gerufen wurden.

Sekundenschlaf dürfte die Ursache eines Unfalles gewesen sein. Der Lenker des Kraftfahrzeuges ist auf dem Weg von der Nachtschicht eingeschlafen und nur wenige hundert Meter vor dem Ziel von der Straße abgekommen. Mit Glück waren keine schweren Verletzungen zu beklagen, handelt es sich bei dem Lenker um ein aktives Mitglied unserer eigenen Feuerwehr.

Als sich dann Nachmittags ein doch größeres Gewitter zu formen begann und dann mit voller Wucht über unser Gemeindegebiet "gedonnert" ist, war es nur eine Frage der Zeit bis die Sirene uns ins Rüsthaus rief. 

Aus einem "Baum über Straße" - freimachen von Verkehrswegen -  Befehl, wurde in kürzester Zeit eine ganze Reihe an eingehenden Notrufen.

Mit Hilfe unserer gut ausgerüsteten Fahrzeuge arbeiteten wir darauf hin einen Einsatz nach dem andern bestmöglich ab.

Auch am Sonntag blieben wir nicht verschont ein weiteres Gewitter bescherte uns wieder Einsätze mit Baum über Straße!

Hier gilt es einen Dank an die Einsatzbereitschaft unserer Kameraden und Kameradinnen auszusprechen!

Bericht: HFM Binder Rupert

Fotos: FF St. Johann