Zum Hauptinhalt springen

Überreichung der Dekrete an unsere Feuerwehroffiziere

In der Kirschenhalle in die Marktgemeinde Hitzendorf war die Verleihung von Dekreten an mehr als 700 Feuerwehrkameradinnen und -kameraden, die auf örtlicher oder überörtlicher Ebene (Feuerwehrabschnitte und Feuerwehrbereiche) in Kommandofunktionen gewählt wurden, feierlicher Anlass einer Einladung von Landeshauptmann Christopher Drexler und Landesfeuerwehrkommandant Reinhard Leichtfried. Gemeinsam mit unserem Bereichsfeuerwehrkommando LFR Josef Krenn, BR Fritz Partl und unserem ABI Fritz Legat wurden auch HBI Walter Wallner und OBI Walter Riegelnegg geehrt.

Inhaltlich war der Festakt geprägt von der jüngsten Unwetterkatastrophe in der Steiermark, die im Juni großen Teilen der Steiermark schwere Schäden verursachte und zu Großeinsätzen der heimischen Feuerwehren führte. Unter dem Titel „Die Starkregenereignisse vom Juni 2024 aus meteorologischer Sicht“ hielt der Meteorologe Alexander Podesser (Leiter der Regionalstelle Steiermark der Geosphere Austria) einen Gastvortrag. „Ja, wir müssen wohl mit mehr und immer schwieriger vorauszusagenden Unwettern reschnen!“, so Podesser.

Landeshauptmann Christopher Drexler würdigte einmal mehr die Einsatzbereitschaft und das vorbildliche Engagement der steirischen Feuerwehrmänner und -frauen: „Es ist unglaublich, was an ehrenamtlichem Engagement in den steirischen Feuerwehren geleistet wird. Daher ist es das Mindeste, dass das Land Steiermark ein verlässlicher Partner für die Feuerwehren ist und dafür sorgt, die notwendige Ausrüstung zur Verfügung zu stellen. Die Steiermärkische Landesregierung hat deswegen ein Investitionspaket in der Höhe von 25 Millionen Euro für Ausrüstung und Infrastruktur insbesondere für Katastropheneinsätze bereitgestellt“, so der Landeshauptmann,

Das steirische Feuerwehrwesen verfügt aktuell über 40.371 aktive Mitglieder, inklusive Jugend, Reserve und Ehrenmitgliedern sind 53.139 Menschen in der Steiermark Teil einer Feuerwehr. In der Einsatzstatistik für 2023 sind 315.571 Tätigkeiten der 767 steirischen Feuerwehren verzeichnet, 51.699 davon waren Einsätze. Im Zuge aller Tätigkeiten wurden im Jahr 2023 insgesamt 6.111.526 Mannstunden geleistet.